Aufnahmeanträge in den Kreisjugendring können jederzeit gestellt werden.
Startseite
Inhalt
Aktuelles in Kürze
Jahresplan Politik Berichte Wir über uns Satzung Kontakt Firmenlogo Seit der Gründung als Verein am 15.8.2002, mit der der KJR ja wieder bei Null Mitgliedern angefangen hat, ist  die Mitgliederliste wieder kontinuierlich angewachsen. Zur Zeit haben wir 50 Mitglieder.  Die Mitglieder kommen aus allen Bereichen: Sport, Kultur, konfessionelle und offene Jugendeinrichtungen/Jugendzentren, Rettungs- und Hilfsdienste, Kultur,  Jugendverbände, Fördervereine, ...  Wer mehr über unsere Mitglieder wissen möchte, kann sich die aktuelle Liste anschauen und sich auf die  Internetseiten weiterclicken. Impressum                                         Kreisjugendring Lüneburg - Landkreis Lüneburg - Niedersachsen - Bundesrepublik Deutschland - Europa - Erde
Liste der Vorstandsmitglieder seit der Gründung
Liste der vom KJR geehrten ehrenamtlichen Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit
 Der Kreisjugendring Lüneburg e.V. ist ein Verein, der die Interessen und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen im Landkreis Lüneburg gegenüber den politischen Gremien und in der Öffentlichkeit vertritt. Er ist ein freiwilliger Zusammenschluß von Kinder- und Jugendeinrichtungen, Vereinen und Verbänden, die sich in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren und nach § 75 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes anerkannt sind. Er wurde am 15.8.2002 in Deutsch Evern als Verein neu gegründet und setzt die Tradition des schon seit 1951 bestehenden Kreisjugendring Lüneburg fort. Unsere Mitglieder sind öffentlich und überwiegend jugendpflegerisch und oder jugendpolitisch tätig. Natürlich kommen auch die Kinder- und Jugendlichen selbst nicht zu kurz, denn der Kreisjugendring Lüneburg e.V. plant, organisiert und veranstaltet unter anderem Fußballturniere, Konzerte, Feste, Tages- sowie mehrtägige Ausflüge und Fahrten nach Hannover, Berlin, Brüssel, Straßburg, Luxemburg, Rügen, ... Bei den Fahrten haben die Teilnehmer die Gelegenheit, politische Einrichtungen wie Landtag, Reichstag oder europäisches Parlament zu besichtigen und dann auch mit Politikern persönlich ins Gespräch zu kommen. Dennoch bleibt bei diesen Fahrten auch immer ausreichend Zeit um die jeweilige Stadt kennen zu lernen. Aber auch Kurse zur Ersten Hilfe oder Fachtage und Fortbildungen zu aktuellen Themen werden für die Jugendleiter vom ehrenamtlichen Vorstand und Mitgliedern angeboten.
Statistische Daten zur Frequentierung unserer Homepage:
(für das Jahr 2012)
Klicks:
ca. 180 000             ca.170.000 
Jugendleiterinfos Ausleihen
und im Jahr 2014 ca. :
Wir über uns
Kreisjugendring Lüneburg e.V.